Saisonvorbereitung mit Hans Tanner

Antrittsschnelligkeit ist die sportliche Fähigkeit, die in Trainingspausen am schnellsten verlorengeht.

Eine Tennishalle reicht ihm als Trainingsplatz. Hans Tanner wurde in der Winterpause gebeten ein spezielles Wintertraining mit Profis und Nachwuchstalenten von Grasshoppers und FC Zürich zu machen. Unter ihnen auch Veroljub Salatic vor seinem Wechsel zum FC Sion. Da insbesondere die Antrittsschnelligkeit in Trainingspausen verlorengeht, lag der Schwerpunkt auf Sprung- und Koordinationsübungen, die eben diese Fähigkeit fördern.

Das Feedback aller Spieler war durchweg positiv. Ausdruck fand dies auch, dass alle Spieler je eine Koordinationsleiter und einen Gepard-Barfussschuh erwarben, um zukünftig auch alleine trainieren zu können.

Zum Video

Aktuelle Neuigkeiten

12. Februar, 2017
25. November, 2016
25. November, 2016
11. Oktober, 2016
4. Oktober, 2016

Nächste Termine

22
März
Oberrieden (Am Zürichsee), Schweiz
7
Jan
Kornwestheim bei Stuttgart